MINIPART-Entlackungsanlage

MINIPART Entlackungsanlage für Kleinteile. Meist eingesetzt mit 2-Phasen-Entlacker zum Entlacken von beschichteten Metallteilen in Lackierbetrieben. Zur Anwendung gelangt sie z.B. bei Haken, Ketten, Spritzpistolen, Felgen, usw.

MINIPART garantiert Ihnen mit chlorfreien WINOIL-Entlackern hervorragende Entlackungsresultate für alle Beschichtungen. Die Anlage ist mit einer Aufhängevorrichtung und einem Einhängekorb ausgerüstet. Rührwerk, Elektroanschluss und Heizelement sind separat auf dem Deckel aufgebaut. Die Betriebstemperatur ist verstellbar. Die MINIPART rührt und erwärmt die ca. 300 Liter Entlackungsmittel, bis der Thermostat auf der voreingestellten Temperatur einhält.
b_600_0_16777215_00_images_neuheiten_winoil-minipart-entlackungsanlage.jpg

Material: Chromstahl V2A.
Grösse: Breite/Tiefe 600 mm Höhe 900 mm
Einfüllmenge: ca. 300 lt. Flüssigkeitsstand ab Boden: ca. 780 mm
Heizleistung: 6 kW
Temperaturbereich: 30-110° C.
Absicherung: Thermostat. Betriebstemperatur (ideal): 60°
Motorleistung Rührwerk: 0,25 kW Motor-Drehzahl: 1000 U/Min.
Anschluss Spannung: 3 x 380 V Anschluss,
Stecker: Euro




Betriebssicherheit: 

  • MINIPART auf waagrechten, festen und wärmeunempfindlichen Untergrund stellen, so dass ein Umkippen nicht möglich ist. MINIPART nie ohne Flüssigkeit einschalten.
  • Vor jedem einschalten muss der Flüssigkeitsstand geprüft werden.
  • Um Wärmestaus zu vermeiden, ist die MINIPART so abgesichert, dass die Heizung erst Leistung abgibt, wenn das Rührwerk läuft.
  • MINIPART sollte nicht in Zone 1 Räumen verwendet werden.
  • Beim Arbeiten mit Entlackungsmitteln sind die Vorschriften zu beachten.
  • Aus Sicherheitsgründen ist bei der Reinigung oder Wartungsarbeiten der Netzstecker aus der Steckdose entfernen.
  • Die Anlageaufbauten vor Wasser und anderen Flüssigkeiten schützen.

Reinigung der Anlage:

  • Nach ca. 200 Betriebsstunden, den Schlamm mit einer geeigneten Kelle vom Boden der MINIPART entfernen. 
  • Wenn nötig Entlackungsmittel in geeignete Behälter umfüllen und die MINIPART mit geeigneten Lösemitteln leicht auswaschen. Dies wird jedoch erst nach ca. 2.000 Betriebsstunden nötig.

Unsere Chlorfreien Entlackungsmittel:

Winstrip 2-Phasen Entlacker entfernt alle gängigen Lacke einschliesslich 2K-, Epoxy-, Polyurethan- oder Pulverlacke und ist 100% frei von CKW.

Winstrip 2-Phasen Entlacker beseitigt auch Dichtungsreste an Flanschen, Verschraubungen, Deckeln usw. und führt zu keiner optischen Oberflächenveränderung.

Winstrip 2-Phasen Entlacker bringt Ihnen erkennbare Vorteile und Nutzen:
Ein wirtschaftliches und hochwirksames Produkt, kostengünstig durch geringen Einsatzverlust.

Zur Entlackung von V2A oder anderen Stahlteilen empfehlen wir unseren CKW freien
Winstrip 2-Phasen Stahlentlacker.

Zur Entlackung von Aluminium und legierten Leicht/Edelmetallen, empfehlen wir unseren CKW freien Winstrip 2-Phasen Aluminiumentlacker.


Entsorgung von Entlackungsmittel:

Verbrauchte Entlackungsmittel enthalten u.a. alkalische oder saure Komponenten sowie gelöste Lackteile und müssen deshalb als Sonderabfall, am besten durch die WINOIL AG entsorgt werden.

Bei weiteren Fragen oder für Informationen stehen Ihnen unsere Spezialisten gerne zur Verfügung.



Laden Sie hier das Datenblatt herunter (.pdf).